WOW mit buggynow | Deine persönliche Beratung für Deinen neuen Kinderwagen: Telefon Whatsapp zum Baby Blog

Erstlingswagen

Erstlingswagen sind ab der Geburt nutzbar und haben einen Babykorb oder ein Tragenest als Aufsatz.

Persönliche Empfehlung zum Erstlingswagen

Es ist nicht zu empfehlen einen reinen Erstlingswagen zu kaufen, da Kombikinderwagen eine preisgünstigere Alternative dazu sind und lediglich ein Wagen (statt zwei) für die Kinderwagenzeit benötigt wird.

Vier verschiedene Erstlingswagen von Teutonia und hauck

Daten zu Erstlingswagen zusammengefasst in einer Tabelle

Praktische Funktionen und Zubehör

In der Regel haben Erstlingskinderwagen unter der robusten und von allen Seiten gut schützenden Babywanne eine praktische Ablagefläche mit viel Stauraum. Diese ist besonders für Einkäufe oder andere Utensilien nützlich. Zusätzlich lassen sich je nach Marke und Typ einige von ihnen leicht zusammenklappen, sodass man sie platzsparend im Auto verstauen kann. Ferner verfügen diese Kinderwagen über einen höhenverstellbaren Schieber, der sich an die Körpergröße individuell anpassen lässt, eine abnehmbare Tragewanne und ein herunterklappbares Verdeck, das einerseits vor Regen und andererseits vor der direkten Sonneneinstrahlung schützt. Außerdem sollte der Stoffbezug wasserabweisend, abnehmbar und schadstofffrei sein.Das ermöglicht nicht nur eine gründliche Reinigung des Verdecks sondern auch bei schlechtem Wetter unbeschwerte Spaziergänge.

Dauer der Verwendung eines Erstlingswagens

Die praktischen Erstlingskinderwagen, die sich in dem bekannten, klassischen Design nur wenig verändert haben, können zwar direkt nach der Geburt verwendet werden haben jedoch eine relativ kurze Verwendungsdauer, da sie leider nur für die ersten Monate des Kindes (bis es selbstständig sitzen kann) bestimmt sind. Die aktuellen Kinderwagen ermöglichen jedoch ein einfaches Umbauen vom Erstlingswagen in einen Sportkinderwagen. Dabei wird lediglich der Babykorb bzw. das Tragenest gegen einen Sportkinderwagen-Aufsatz umgetauscht.

Vorhandensein der Schwenkräder

Einige Erstlingswägen besitzen keine Schwenkräder, da manche Hersteller das Klassische und ein gewisses Retrofeeling erhalten möchten. Diese Wägen sind in den Städten weniger praktisch, weil die öffentlichen Verkehrsmittel, viele kleine Gassen und die Menschenmengen eine gewisse Flexibilität beim Rangieren und damit einen kleinen Schwenk-Radius benötigen.

Vor- und Nachteile des Erstlingswagens:

Pro

  • Viel Platz für Ihr Baby
  • Federung und große Lufträder zum Schutz der Wirbelsäule
  • Klassisches Design durch Babykörbe für Liebhaber des Klassischen und Schlichten
  • Toller Hingucker durch den Babykorb
  • Einfacher Aufbau
  • Abnehmbare Tragewanne
  • Das Baby ist immer im Blick und man riskiert keine Reizüberflutung

Kontra

  • Relativ kurze Verwendungsdauer (ca. 7-10 Monate nutzbar)
  • Bei reinen Erstlingswägen kein Umbau möglich
  • Anschaffung eines Kombiwagens günstiger (2 Aufsätze inklusive)

Unterschiede zum Kombikinderwagen

Ein Kombikinderwagen kann ebenfalls für Neugeborene genutzt werden, jedoch ist dieser etwas unpraktisch, da er oftmals für ältere Kinder zu beengt ist und deshalb der Umbau zu einem Sportwagen in der Regel schon nach kurzer Zeit erfolgt. Ein Erstlingskinderwagen verfügt über keinen Sportwageneinsatz, welchen man aber manchmal zusätzlich als Zubehör kaufen und mit wenigen Handgriffen einbauen kann, damit man diesen Kinderwagen auch im Sitz-Alter benutzen kann. Trotzdem bietet ein reiner Erstlingswagen viel mehr Raum für das Kind und kaum Schnickschnack, was man einerseits als Vorteil, andererseits auch als Nachteil sehen kann.

Fazit

Im Großen und Ganzen ist es die eigene Vorliebe und Meinung, ob man sich nun einen Erstlingskinderwagen anschaffen sollte. Jedoch bietet dieser viele nützliche Vorteile für die Eltern und auch den nötigen Komfort und die Sicherheit für das Kind und das ist ja wohl am wichtigsten.